Logo der Innenstadtgemeinde

Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock

Gemeindekreise

 
Alle nachstehenden Kreise sind offen und freuen sich über neue interessierte Leute!!

 
 
Herbstkreis
Der heutige Herbstkreis fand sich vor ca. 25 Jahren in der Jakobigemeinde zusammen. Erwachsene im fortgeschrittenen Alter, einige aus dem Jugendkreis der fünfziger und sechziger Jahre, suchten eine Gesprächsrunde und gründeten seinerzeit unter Frau Siegert den "50-plus-Kreis", der später in "Herbstkreis" umbenannt wurde.
Neben Bibelarbeiten mit Pastoren über das Alte und Neue Testament interessieren uns viele andere Themen wie z.B. Israel und Judentum, Sekten und Freikirchen, Buchbesprechungen, Singabende mit unserem Kantor, Reiseberichte einiger Glieder des Herbstkreises wie auch aktuelle Themen der Politik.
Der Herbstkreis trifft sich am 4. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr im Gemeindehaus Friedhofsweg 49.
Ansprechpartner ist Herr Gustav Scharnweber.

 
 
Frauengesprächskreis
Frauen tauschen sich aus über selbst gewählte Themen des christlichen Glaubens und Lebens speziell aus ihrer Perspektive als Frauen.
Der Frauengesprächskreis trifft sich am 2. Dienstag im Monats um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Friedhofsweg 49.
Ansprechpartnerin ist Frau Uta Klimpel.

 
 
Gesprächskreis beim Singen Gesprächskreis
Diese Gruppe älterer, aber jung gebliebener Menschen nehmen sich jedes Mal ein Thema vor, regelmäßig mit biblischem Bezug, aber auch allgemein Interessierendes. Immer wieder laden wir uns auch einen Gast ein. Der Ablauf des Nachmittags ist in aller Regel durch einen sehr lebendigen Austausch in großer Offenheit geprägt.
Der Gesprächskreis trifft sich am 2. Donnerstag im Monat um 15.00 Uhr im Pfarrhaus
Bei der Marienkirche 2.

Ansprechpartner ist ab 1. März 2017 Pastorin Elisabeth Lange

 
 
 
Die Montagsgruppe der Jungen Gemeinde Junge Gemeinde
Die Junge Gemeinde trifft sich im Jugendkeller bei der Nikolaikirche 8. Begleitet durch unseren Diakon Arne Bölt treffen sich die Jugendlichen in der Regel freitags um 19.00 Uhr und mittwochs nach Absprache.
Neben biblischen, philosophischen oder gesellschaftlichen Themen kommen auch der Gesang oder das Doppelkopfspiel nicht zu kurz. Highlights sind gemeinsame Freizeiten, zum Beispiel zur Vorbereitung des Krippenspiels in der Nikolaikirche.

 
 
KonfirmandInnen
Jedes Jahr beginnt in unserer Gemeinde ein Konfirmanden- Kurs, der die Schulklassen sieben und acht umfasst. In diesen gut anderthalb Jahren sollen die Jugendlichen Berührung bekommen mit den wichtigsten Themen des christlichen Glaubens, aber auch ihrer eigenen Lebenswelt. Gemeinsame Unternehmungen und Fahrten gehören ebenso dazu wie das Kennen lernen des Gottesdienstes. In der Regel am Pfingstsonntag feiert die Gemeinde mit den Jugendlichen und ihren Familien das Fest der Konfirmation.

 
 
Taizéandacht
Jeweils am letzten Donnerstag des Monats kommen jüngere und ältere Menschen um 19.30 Uhr im Andachtsraum der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) in der Petrikirche zusammen. Der Raum ist mit Kerzen, dem Taizékreuz und Tüchern geschmückt. Wir lassen uns durch die schönen Gesänge aus Taizé, durch das Hören auf die Schrift, das Beten und die Stille hineinnehmen in innige, meditative Andacht. Verantwortet wird das Taizégebet außer von der Innenstadtgemeinde auch durch die ESG und das Stadtjugendpfarramt.